News

News

Wann arbeitssuchend melden befristeter Vertrag

Befristete Verträge bieten eine verlängerte Probezeit oder ein Screening-Gerät für diejenigen, die sonst Schwierigkeiten beim Eintritt in den Arbeitsmarkt haben. Der Grundgedanke ist, dass zumindest gute Matches in der Folge in Dauerarbeitsplätze umgewandelt werden können (die Trittsteinhypothese). Hallo @SarahB1 für den Fall, dass ich mein Formular bereits bei meinem Arbeitgeber eingereicht habe, was soll ich jetzt tun, da sich der Zustand geändert hat? Ich bemerkte, dass das Formular, das ich eingereicht habe, sich von dem auf der ATO-Website im Moment unterscheidet, wahrscheinlich weil es aktualisiert wurde. Es gibt eine zusätzliche Bedingung für befristete Mitarbeiter. Unter einem solchen Regime können Arbeitgeber jedoch auch ihr Rekrutierungsverhalten und sogar ihr Produktionsmodell ändern. Tatsächlich könnten sie eher zögern, Leute für unbefristete Verträge einzustellen, sobald die Möglichkeit besteht, die flexiblen Beschäftigungsalternativen zu nutzen, um ein Segment von Einstiegsjobs mit geringer Produktivität und hohen Fluktuationsraten zu schaffen [2]. Daher können befristete Arbeitsverträge tatsächlich zu Sackgassen-Jobs werden, wodurch ein großer Teil der befristeten Arbeitsverträge entsteht. Wenn dies geschieht, führt dies zu einer tiefen Dualisierung oder Segmentierung der Arbeitsmärkte, zum Nachteil derjenigen, die ursprünglich die Zielgruppe waren, die davon profitierten (Einschließungshypothese). Auftragnehmer, die Kanalsanierung und -reparatur durchführen, haben häufig in Spezialanlagen mit hohen Kapitalkosten investiert, und die Weiterentwicklung des Unternehmens hängt von einer relativ hohen und kontinuierlichen Nutzung der Anlagen ab. Mengenreduzierungen mindern die Wirksamkeit der Anlage und reduzieren im Rahmen eines Admeasurement-Vertrags auch die Bezahlung, von denen ein Teil auf die Anlagenkosten angerechnet wird.

Abbildung 7. Strenge der EPL für unbefristete Arbeitsverträge und Anteil der befristeten Arbeitsverträge an der gesamten (abhängigen) Beschäftigung. Die Untersuchung des Arbeitsumsatzes in Portugal, der 2012 durch befristete Arbeitsverträge verursacht wurde, könnte als Quasi-Experiment genutzt werden, da die Schutzlücke zwischen unbefristeten und befristeten Arbeitsverträgen für eine Gruppe von Unternehmen vergrößert wurde, für andere jedoch gleich blieb. Es wurde festgestellt, dass ein strengerer Kündigungsschutz bei unbefristeten Arbeitsverträgen zu einer stärkeren Abhängigkeit der Arbeitgeber von befristeten Arbeitsverträgen führte.